Gebetsanliegen: Tschad
Vergiss nicht das Werk des Herrn in TSCHAD, einem afrikanischen Binnenstaat. Es ist eines der ärmsten Länder der Welt. Danke Gott, dass es dort religiöse Freiheit gibt, so dass Missionare willkommen sind. Viele Flüchtlingen aus Darfur und auch von der Republik Zentralafrika sind nach Tschad gekommen. Bete, dass sie das klare Evangelium hören.

Neuster Artikel:

„Wer nicht sein Kreuz trägt und mir nachkommt, kann nicht mein Jünger sein“ (Lukas 14,27).

» weiterlesen...

„Er muss wachsen, ich aber...     04. Okt
Johannes der Täufer stellte fest, dass immer mehr Menschen, ...

Brauchbar für Gott     08. Sep
In 1.Timotheus Kapitel 1 beschreibt Paulus sein früheres Leb...

Kategorie Dienst:

Kommunikationswege ändern sich. Das sollten wir zur Kenntnis nehmen. Und uns darauf einstellen, wenn wir Menschen erreichen wollen.

» weiterlesen...

Kategorie Werk des Herrn:

Wir freuen uns, Euch wieder einmal einen Einblick in Gottes Werk im Norden Kameruns geben zu können. Bitte betet für diese Arbeit, für die Gläubigen dort, für die Arbeiter und für die Ungläubigen.

» weiterlesen...

Kategorie Ehe & Familie:

Bei manchen jungen Männern und Frauen klappt es beim ersten Mal: Sie haben den Ehepartner fürs Leben gefunden. Andere haben x Anläufe gewagt – und immer noch keinen Erfolg gehabt. Was machen sie falsch?

» weiterlesen...

Kategorie Versammlung / Gemeinde:

Die Artikelserie „Glaube für Jungbekehrte“ richtet sich an Christen, die sich erst vor kurzer Zeit bekehrt haben. Das können Kinder und Jugendliche sein, oder auch schon etwas ältere Menschen. Für sie wollen wir in unregelmäßiger Folge Artikel abdrucken, die wichtige grundlegende Fragen und Themen behandeln. Es handelt sich nicht um Begriffserklärungen – dazu sind die Artikel zu kurz. Wohl aber wollen wir ein paar Grundlagen weitergeben, die das Fundament des Glaubens bilden. Folge mir nach - Heft 3/2015

» weiterlesen...

Kategorie Persönlicher Glaube:

Die Fußball-WM zog viele in ihren Bann. Christen hoffentlich nicht, denn Fußball in dieser Form – das ist Teil des Systems dieser Welt. Aber es gibt doch ein paar Phänomene im Leben von Fußball-Fans, die uns aufhorchen lassen. Nicht, dass wir von Fußballern lernen wollen. Aber bestimmte Vergleiche lassen sich eben doch ziehen ...

» weiterlesen...